Übersicht aller Symptome

Hier finden Sie schnell die richtigen Informationen zu Ihren Allergie-Symptomen

Es gibt sehr viele unterschiedliche Symptome, die eine Allergie als Ursache haben können. Teilweise sind die Zusammenhänge deutlich, aber oft verstecken sich Allergien hinter weniger bekannten Symptomatiken. Daher ist es wichtig, zu erkennen, dass auch ungewöhnliche Symptome durchaus eine Allergie als Ursache haben können.

Augen: alle wichtigen Symptome, die an den Augen auftreten können

  • Tränende Augen
  • Konjunktivitis (chronische Entzündungen der Augenbindehäute)
  • Augenreizungen
  • Juckreiz der Augen, Augenjucken
  • Schwellungen der Augen oder der Augenlider
  • Rote Augen
  • Augenbrennen
  • Trockene Augen
  • Lichtempfindlichkeit

Diese Symptome an den Augen zeigen sich meist bei folgenden allergischen Erkrankungen:

 

Ohren: auch an den Ohren können allergiebedingte Beschwerden auftreten

  • Tinnitus
  • Otitis, Ohrenentzündung
  • Ohrenjucken
  • Ohrensausen
  • Schwindel
  • Schwerhörigkeit
  • Mittelohrbeschwerden

Diese Symptome an den Ohren zeigen sich meist bei folgenden allergischen Erkrankungen:

 

Atemwege: dies sind die typischen und bekanntesten Probleme bei einer Allergie

  • allergischer Schnupfen
  • Jucken der Nase
  • Laufende Nase, Naselaufen, Dauerschnupfen
  • Nasenpolypen
  • Niesanfälle, Niesattacken
  • Sinusitis, chronische Nasennebenhöhlen-Entzündung
  • Chronisch verstopfte Nase
  • Rhinitis
  • Häufiges Nasenbluten
  • Geruchslosigkeit
  • Lippenschwellungen
  • Mundschwellungen
  • Halsschmerzen
  • Schluckbeschwerden
  • Geschwollene Zunge
  • Heiserkeit
  • Halsentzündungen
  • Schwellungen im Rachenraum
  • Ständiges Räuspern
  • Atemnot, Atembeschwerden
  • Bronchitis
  • Verschleimte Atemwege
  • Hustenreiz, trockener Husten, chronischer Reizhusten
  • Pseudokrupp

Diese Symptome an den Atemwegen zeigen sich meist bei folgenden allergischen Erkrankungen:

 

Haut: nach der Atemwegen der zweithäufigste Ort für

  • Haarausfall
  • Akne, Pickel
  • Hautentzündungen
  • Juckreiz der Haut, Hautjucken
  • Ekzeme, Hautausschlag
  • Hautreizungen, Hautrötungen
  • Frösteln
  • Urtikaria, Nesselfieber, Quincke-Ödem, Quaddeln
  • Schweiß, starkes Schwitzen,
  • Händejucken

Diese Symptome auf der Haut zeigen sich meist bei folgenden allergischen Erkrankungen:

 

Verdauungssystem: hier verstecken sich sehr oft ungenaue und nicht näher zu greifende Beschwerden durch Allergien

  • Magenschmerzen
  • Aufstoßen
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Völlegefühl
  • Chronische Gastritis
  • Darmgeräusche
  • Durchfall
  • Weicher Stuhl
  • Verstopfung
  • Blähungen
  • Colitis ulcerosa
  • Morbus Crohn
  • Enteritis, Darmentzündung

Diese Symptome im Verdauungssystem zeigen sich meist bei folgenden allergischen Erkrankungen:

 

Psyche: wenig bekannt aber häufig eine Begleiterscheinung bei vielen Allergien

  • Müdigkeit, Erschöpfung, Leistungsminderung, Antriebsschwäche
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS)
  • Depressionen, Niedergeschlagenheit
  • Hyperaktivität, ADHS
  • Schüchternheit, Ängstlichkeit
  • Essstörungen, Heißhungerattacken
  • Innere Unruhe
  • Konzentrationsstörungen
  • Reizbarkeit

Diese Symptome der Psyche zeigen sich meist bei folgenden allergischen Erkrankungen:

 

Nerven: auch diese Probleme können Allergiebedingt sein

  • Migräne
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzzustände
  • Nervosität

Diese Symptome des Nervensystems zeigen sich meist bei folgenden allergischen Erkrankungen:

 

Muskeln und Gelenke: es ist bei diesen Beschwerden wichtig einen allergischen Hintergrund mit zu berücksichtigen

  • Fibromyalgie
  • Gelenkschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Krämpfe

Diese Symptome des Bewegungsapparates zeigen sich meist bei folgenden allergischen Erkrankungen:

 

Herz-Kreislauf: als Begleiterscheinungen ernstzunehmende Probleme

  • Hypertonie, Bluthochdruck
  • Herzrhythmusstörungen
  • Kreislaufbeschwerden

Diese Symptome des Herz-Kreislauf-Systems zeigen sich meist bei folgenden allergischen Erkrankungen:

 

Immunsystem:

  • häufige Infekte, Infektanfälligkeit, Immunschwäche
  • Lymphknotenschwellungen
  • Chronische Erkältungen
  • Fieberschübe

Diese Symptome des Immunsystems zeigen sich meist bei folgenden allergischen Erkrankungen:

 

Alle diese Symptome können – auch – allergiebedingt sein und müssen bei der Diagnostik unter diesem Gesichtspunkt mit berücksichtigt werden, um zu einer erfolgreichen Therapie zu gelangen. Sehr häufig gibt es Mischformen, da viele Allergiker unter mehreren Allergien leiden. Wird die Allergie nicht frühzeitig behandelt, ist oft mit einer Zunahme der Empfindlichkeiten zu rechnen.

Je eher eine Behandlung einsetzt, desto größer sind die Chancen auf eine Heilung auch bei diesen allergischen Erkrankungen.